BVW holt einen Punkt beim FC Delhoven

In einem intensiven und kampfbetonten Spiel holte unser BVW ein 1:1 (0:0) beim Bezirksliga Absteiger FC Delhoven. Mit Yannik Neumann, Marvin Kiese und Manuel Sousa brachte Coach Tim Bernrath gleich 3 Neuzugänge in die erste Elf.

In der ersten gestaltete der BVW zunächst ausgeglichen, setzte gute Akzente, blieb jedoch ohne echte Torchance. Anders die Gastgeber: Sie wurden gleich zweimal gefährlich. Einmal rettete die Latte und einmal Verteidiger David Bienefeld, der den Schuss von Stürmer Felix Frason in letzter Sekunde vor der Linie abblockte. Mit einem torlosen Remis ging es in die Halbzeit.

In Hälfte zwei nahm der Druck der Hausherren etwas zu. Delhoven brachte die Hintermannschaft des BVW gut in Bewegung und konnte hier und da eine Lücke finden, doch der letzte Pass kam letztlich nicht zum eigenen Mann. In der 60. Minute konnte der BVW einen seiner wenigen Angriffe der zweiten Halbzeit verwerten. Nach einem „Kuddelmuddel“ in Delhovens Strafraum, behielt Yannik Neumann die Übersicht und schlenzte den Ball mit dem Außenrist á la Quaresma in die lange Ecke – 1:0!

Im weiteren Spielverlauf entwickelte sich das Spiel offener. Der BVW verlor zu schnell die Bälle, auch die „zweiten Bälle“ gingen oft an den FCD. In der 67. Minute gab es einen unberechtigten Elfmeter für den FC Delhoven. Die Gastgeber setzten sich über die rechte Seite durch. Die darauffolgende Flanke prallte gegen den Rücken des grätschenden David Bienefeld, doch der Schiedsrichter hatte was dagegen und hatte ein Handspiel gesehen. Auch der Abdruck auf dem Rücken, konnte die Meinung des Referees nicht ändern. Den Elfmeter verwandelte Frason sicher zum 1:1.

In den letzten 20 Minuten konnten beide Mannschaften noch jeweils zwei gute Chancen für sich verzeichnen. Frason scheiterte nach feinem Zuspiel von Sturmpartner Max Ohm an der Latte. Benedikt Klasen prüfte Keeper Kevin Müller mit zwei satten Freistößen. Die letzte Chance vereitelte Alexander Kring, der ebenfalls in höchster Not vor der Linie klärte.

 

Tore: 0:1 Neumann (60.), 1:1 Frason (67. 11m)

Aufstellung: Kiese, – Bayer, Braunegger (46.Kring), Bienefeld, Sönke (P.Bernrath 72.) – Sousa, Gerresheim (63. Birbaum), Kluge, Gauls (77. B.Klasen), Neumann – Soares

Unsere erste Mannschaft trifft am nächsten Samstag vor heimischer Kulisse auf SVG Grevenbroich. Anstoß ist um 16:15 Uhr.

Kommentare sind deaktiviert