BVW zeigt sich gut gerüstet für die Rückrunde

In der Rückrundenvorbereitung hat der Trainer der ersten Mannschaft Tim Bernrath noch einmal die Gelegenheit, die eingeschlagenen Pfade der Hinrunde in taktischer Hinsicht zu überarbeiten und gegebenenfalls die Weichen noch einmal neu zu stellen. Wichtig war es auch die Neuzugänge Müller, Beuters (beide Rommerskirchen) und Marius Köller (Jüchen) gut zu integrieren. Bernrath „Alle drei sind klasse Typen, Sie sind jetzt schon in der Mannschaft komplett angekommen.“

Neben dem „normalen“ Fußballtraining auf dem Platz, sorgte Bernrath mit Cross-Fit, Spinning und Jumping ordentlich für Abwechslung und legte somit den Grundstein für die eng getackte Rückrunde (14 Spiele bis zum 24.05.2020). Verletzungen hat Bernrath nicht zu bemängeln – lediglich eine Erkältungswelle sorgte für ein wenig Sorge. „Zum Glück haben wir einen so großen Kader, sonst hätte die Vorbereitung noch extremer gelitten als Sie es so schon getan hat.“

Alle drei Testspiele wurden gewonnen (4:0 Rheindalen, 5:0 RW Elfgen & 5:1 SV Glehn) Für Bernrath spielen die Ergebnisse nur eine kleine Rolle: „Ergebnisse in Testspielen sind für mich völlig nebensächlich, wichtig ist für mich wie wir spielen.“

Am Sonntag startet der BVW in die Rückrunde, mit einem Heimspiel gegen die zweite Mannschaft des VfL Jüchen/Garzweiler. Die Vorzeichen sind klar: Der BVW als Dritter mit 32 Punkten ist klar favorisiert, der Gast als Tabellenzehnter mit 10 Zählern weniger auf dem Konto, hält sich jedoch achtbar. „Jüchen ist ein unangenehmer Gegner, schon im Hinspiel haben Sie uns das Leben extrem schwer gemacht. Wir müssen jedes Spiel hoch konzentriert sein.“, sagte Tim Bernrath. Im Hinspiel trennten sich beide Mannschaften 2:2.

SICHERT EUCH JETZT NOCH DIE RÜCKRUNDEN-DAUERKARTE

Nach wie vor könnt Ihr Euch Eure Dauerkarte für die Rückrunde sichern. Werdet zum zwölften Mann und unterstützt die Mannschaft in allen sechs Heimspielen 2020 im Wilfried-Breuer-Sportpark.

Sie ist Eure Eintrittskarte zu allen sechs BVW-Heimspielen in der zweiten Saisonhälfte. Dabei ist vor allem der Saisonendspurt mit Heimspiel-Highlights gespickt, wenn u.a. der 1.FC Grevenbroich-Süd und Kapellen II zu Gast sind.

Neben Eurem persönlichen „Stammplatz“ genießt Ihr mit der Dauerkarte übrigens auch einen zusätzlichen Vorteil. Ihr bekommt exklusiv 3 Freigetränke gegen Vorlage eurer Dauerkarte.

Der Preis beträgt 20,00 €. (Eintritt sonst 3,50€)

Die Dauerkarten erhaltet Ihr bei unserem sportlichen Leiter Simon Büttgenbach oder am 01.03.20 in der Cafeteria direkt am Platz.

Kommentare sind deaktiviert