News

am 15. Mai 2019 um 18:36 Uhr Link
Am kommenden Sonntag findet eines der großen Highlights Wevelinghovens statt: Der Maimarkt! Organisiert von der WIG-Wevelinghoven, werden wieder mehr als 20.000 Gäste erwartet. Wir als BVW haben wieder unseren gemeinsamen Stand mit dem Bürger-Schützen-Verein Wevelinghoven 1924 e.V., präsentieren den neuen Flyer unserer Jugend, haben wieder ein kleines Gewinnspiel und möchten mit euch in Kontakt treten. Unsere beiden Organisatoren Patrick Bernrath und Sven Fücker freuen sich auf euch 🙂
Nachrichtenbild
am 11. Mai 2019 um 12:23 Uhr Link
Wir suchen DICH !!!!

Du bist eine Dame ab 30!
Du hast Lust auf Fußball?

Dann bist du genau richtig bei uns!
Wir, die „alte Damen“ des BV Wevelinghoven suchen nette lustige Damen ab 30 zur Unterstützung unserer Mannschaft. Wir sind keine Profi Spielerinnen, sondern ein Haufen verrückter Hühner.

Wenn wir dein Interesse geweckt haben, dann komm am Dienstag zum Training.

Wann: Dienstags 20 Uhr
Wo: Sportplatz Wevelinghoven
Hemmerdener weg 37, 41516 Grevenbroich.

Für weiter Rückfragen stehe ich gerne unter 0177/7048608 oder tanja4711.th@gmail.com zur Verfügung.

Eure Tanja
Nachrichtenbild
am 10. Mai 2019 um 20:27 Uhr Link
Das tolle Team hinter den Kulissen schiebt heute mal ne ruhige Kugel und nimmt sich ne Auszeit von Cafeteria, Geschäftsbetrieb, Spielerverpflichtungen, Jugendarbeit, Kunstrasen, Finanzplanung und und und: Es ist Vorstandsausflug! Danke für eure Leistung als Ehrenamtler.
Nachrichtenbild
am 10. Mai 2019 um 08:14 Uhr Link
Nur noch wenige Tage bis zum Baubeginn unseres neuen Kunstrasen!!! Hier der Artikel aus der heutigen Ausgabe der NGZ.

https://rp-online.de/nrw/staedte/grevenbroich/grevenbroich-wevelinghoven-bauarbeiten-fuer-neuen-kunstrasen-starten-ende-mai_aid-38633691
am 07. Mai 2019 um 04:51 Uhr Link
Herzlichen Glückwunsch an die Kollegen aus dem FVN Grevenbroich - Neuss. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit 🙂
am 03. Mai 2019 um 13:32 Uhr Link
"Das Motto ist: Heimat ist, wo die Jugend Fußball spielt." Seit März ist Raphael Drahs (28) als Jugendleiter beim BV Wevelinghoven tätig. Samt neuen Vorstands- und Trainerteam weht ein frischer Wind durch die Jugend des BVW. Im Interview zum heutigen Maifeiertag, blickt er auf die letzten Monate zurück und wird konkret wo er bis 2020 mit der Jugend hin möchte.

http://bv-w.de/bvw-jugend-jugendleiter-raphael-drahs-im-grossen-mai-interview/
am 03. Mai 2019 um 10:29 Uhr Link
Auch an diesem Wochenende sind alle vier Seniorenmannschaften im Einsatz

Die Spiele im Überblick:
Nachrichtenbild
am 02. Mai 2019 um 09:49 Uhr Link
Im Sommer 2013 haben wir begonnen, Facebook als Medium zu nutzen. Damals als Spaßaccount mit Live Ticker der einzelnen Spiele gestartet, sind wir "erwachsener" geworden und haben unseren Auftritt als Infomedium Nummer 1 etabliert. News, Infos, Bilder, Anekdoten und das ein oder andere verboten Schöne: Hier bekommt ihr es sofort. Seit ein paar Minuten haben wir die 1000 Like-Marke geknackt, eine magische Marke für Amateurvereine. Für euren Support, die vielen Kommentare und Likes sind wir euch mehr als dankbar! Auf die nächsten 1000!
Nachrichtenbild
am 01. Mai 2019 um 09:00 Uhr Link
Marvin Kiese wechselt zum BV Wevelinghoven

Der BV Wevelinghoven kann seinen nächsten Top-Transfer verkünden. Marvin Kiese wechselt im Sommer vom TUS Grevenbroich in die Gartenstadt.

Der 24-Jährige Torwart verfügt bereits über ein große Erfahrung von Ober-, Landes- u. Bezirksliga-Spielen.
Er lief in seiner Karriere für den SC Kapellen, SV Uedesheim und dem TUS Grevenbroich auf.

„Ich bin überglücklich, dass es mit Marvin geklappt hat. Ich kenne ihn schon sehr lange. Es war ein hartes Stück Arbeit. Ich denke unser Konzept hat ihn am Ende einfach überzeugt. Er kann ein absoluter Führungsspieler bei uns werden. Seine Qualitäten als Torwart sind bekannt. Für mich hat er ein sehr hohes Niveau und ist dazu auch ein richtig guter Fußballer. Das wird unserem Spiel helfen“, so der sportliche Leiter vom BVW Simon Büttgenbach

Trainer Tim Bernrath zeigte sich ebenfalls sehr zufrieden: „Ich bin da ganz bei Simon. Mich macht es auch sehr glücklich, dass Marvin zum BVW kommt. Nicht nur seine enormen Qualitäten, sondern vor allem der Mensch Marvin Kiese passen hervorragend zu unserem Verein. Er verkörpert genau das, was wir sein wollen. Durch seine Erfahrung in der noch jungen Karriere hat er vielen bewiesen, was er drauf hat. Er kann uns helfen unsere Ziele zu realisieren.“
Nachrichtenbild
am 30. April 2019 um 13:40 Uhr Link
+++ Spieltag +++

Vor der Bundesliga ist Kreisklasse und Leistungsklasse!

Am kommenden Wochenende steigt unsere Jugend wieder in den Meisterschaftskampf ein!
Nachdem alle Spieler erholt und fit aus dem Osterurlaub zurück sind, kann der Alltag weitergehen.

Am kommenden Wochenende sind alle Jugendmannschaften unterwegs.

Bambini, F1 & F2 müssen auswärts ran, die C-Jugend empfängt zuhause die SG Kaarst Fußball.
Nachdem die C-Jugend vor den Ferien eine bittere 4:1 Niederlage gegen Rosellen hinnehmen mussten, sind sie motiviert am Wochenende den Tabellenzweiten aus Kaarst zu schlagen. Das Hinspiel endete 0:0 unentschieden!

Anstosszeiten der Spiele könnt ihr dem Bild entnehmen!

Wir sehen uns am Samstag!

Meine Heimat, mein Verein!
Nur der BVW 🖤
Nachrichtenbild
am 29. April 2019 um 15:46 Uhr Link
Jakob Knauer wechselt zum BV Wevelinghoven

Der BVW holt den vierten Spieler aus der U19 der SG Orken/Noithausen und verjüngt damit seinen Kader extrem. Jakob Knauer wechselt zu kommenden Saison zum BVW.
Der 18 Jährige Defensivspieler hatte in der Jugend schon für den BVW gespielt.

„Jakob kenne ich schon sehr lange. Wir haben drei weitere seiner Teamkollegen verpflichtet und daher sind wir froh, dass es auch bei ihm geklappt hat. Jakob wird unsere Defensive verstärken. Seine erste Senioren-Saison wird nicht leicht, aber der BVW ist der perfekte Ort für ihn, sich ideal weiterzuentwickeln. Als Menschen schätze ich Jakob ebenfalls sehr. Er wird frischen Wind in die Mannschaft bringen“, so der sportliche Leiter vom BVW Simon Büttgenbach.

Jakob Knauer dazu: „Für die nächste Saison, meiner ersten Senioren Saison, hab ich mit einer Rückkehr zum BV Wevelinghoven die richtige Entscheidung getroffen.
Ich freue mich auf die neuen Ziele und darüber diese mit alten Freunden, sowie neuen Mannschaftskollegen, zu erreichen.“
Nachrichtenbild
am 29. April 2019 um 15:38 Uhr Link
Simon Krapohl wechselt zum BV Wevelinghoven

Die Zweite Mannschaft vom BV Wevelinghoven kann ihren nächsten Transfer verkünden. Simon Krapohl wechselt zu kommenden Saison von der U19 der SG Orken/Noithausen zum BVW.
Der 19 Jährige Defensivspieler hatte in der Jugend auch schon für den BVW gespielt.

„Mit Simon Krapohl kommt ein alter Bekannter zurück in die Gartenstadt. Er ist ein junger entwicklungsfähiger Spieler, der unseren Kader für die nächste Saison verbessern wird. Das Gespräch war sehr konstrukitv und ich bin froh, dass es geklappt hat“, so der sportliche Leiter vom BVW Simon Büttgenbach.

Simon Krapohl dazu: „Ich freue mich darauf, erneut beim BV Wevelinghoven zu spielen und gemeinsam mit der Mannschaft die Ziele zu erreichen. Außerdem kann ich weitere Jahre mit alten bekannten Freunden in einem Team zum Erfolg kommen.“
Nachrichtenbild
am 27. April 2019 um 11:11 Uhr Link
*** NEWS AUS DER A JUGEND ***

Seit einigen Wochen trainiert unsere A Jugend wieder. Bis jetzt haben sich 14 Jugendliche gefunden, die zwei Mal die Woche mit unserem Trainer und Sportwissenschaftler Sven Romanski (links) trainieren und sich auf die kommende Saison vorbereiten.

Jetzt hat Sven Verstärkung bekommen! Ab dem 01. Juli unterstützt unser Senioren-Neuzugang und Landesligaspieler Manuel Sousa (Mitte) und wird mit Sven gemeinsam das A Jugend Trainerteam bilden: "Neben meiner Aufgabe als Spieler möchte ich auch die BVW-Jugend unterstützen und will als A-Jugendtrainer Vollgas geben, um beim BVW eine erfolgreiche Zukunft aufzubauen.", erklärt Sousa.

Auch Sven ist begeistert "Wir haben bisher super Jungs dabei und mit Manu kommt richtig gutes fussballerisches Know How in die Mannschaft. Wir und die Jungs sind alle heiss."

Wer Lust hat bei der A Jugend mitzutrainieren und nächste Saison mitzuspielen, kann gerne Montags ab 19:00 Uhr und Donnerstags ab 18:30 Uhr zu den Trainings kommen "Wir als Verein stecken in einer Umbruchphase und entwickeln uns Tag für Tag weiter. Die Jugend lebt wieder auf, ich freue mich auf die nächste Saison.", fügt Jugendleiter Raphael Drahs (rechts) hinzu.
Nachrichtenbild
am 26. April 2019 um 16:00 Uhr Link
Felix Nilges wechselt zum BV Wevelinghoven

Der BV Wevelinghoven hat einen weiteren Kracher verpflichtet. Felix Nilges ist der dritte Neuzugang von der SG Neukirchen-Hülchrath. Der 22 Jährige ist polyvalent einsetzbar. In insgesamt 109 Spielen für Neukirchen, schoss er 56 Tore.

„Mit Felix wechselt ein langjähriger Freund von mir zum BV Wevelinghoven. Ich habe schon oft versucht ihn nach Wevelinghoven zu locken. Jetzt als sportlicher Leiter ist mir das gelungen und ich bin unheimlich froh. Felix gehört zunächst zum Kader der zweiten Mannschaft, wird aber in der Vorbereitung regelmäßig vom Trainer der Ersten (Tim Bernrath) getestet. So ist es abgesprochen. Ich traue Felix einiges zu. Unser Wunsch wäre natürlich er würde sogar die Erste Mannschaft verstärken“, so der sportliche Leiter vom BV Wevelinghoven Simon Büttgenbach

Felix Nilges zum Transfer: „Ich freue mich, dass es geklappt hat in der nächsten Saison für den BVW zu spielen. Das Gesamtpaket des Vereins passt einfach, von der Mannschaft über das Umfeld bis hin zum neuen Konzept des BVW. Man merkt, dass sich aktuell beim BVW einiges tut und auch zukünftig tun wird. Die Entscheidung war nicht leicht für mich, jedoch haben mich die Bemühungen und tollen Gespräche mit Simon letztlich überzeugt. Dennoch möchte ich mich für die 18 fantastischen Jahre bei meinem Heimatverein SG Neukirchen-Hülchrath bedanken. Nun freue ich mich auf die Mannschaft und die neue Aufgabe.“
Nachrichtenbild
am 25. April 2019 um 16:00 Uhr Link
Mert Meral verstärkt den BV Wevelinghoven

Mert Meral wird ab Sommer wieder das Trikot des BV Wevelinghoven überstreifen.
Der 18 Jähriger Offensivspieler wechselt zur neuen Saison von U19 der SG Orken-Noithausen zur zweiten Mannschaft des BVW. Meral ist ein alter Bekannter, weil er in der Jugend bereits für Wevelinghoven spielte.

„Mit Mert haben wir einen Top-Spieler geholt. Er ist technisch sehr stark und zudem ein großes Talent. Er wird uns auf Anhieb weiterhelfen. Trainer Werner Becker und ich sind sehr zufrieden, dass es geklappt hat. Mert wird eine Säule unserer Zukunft sein“, so der sportliche Leiter des BV Simon Büttgenbach.

Mert Meral zum Wechsel: „Ich freue mich, dass ich nächste Saison wieder beim BV Fußball spielen kann. Ich wohne in Wevelinghoven und viele Freunde kicken hier. Die erste Senioren-Saison wird spannend für mich.“
Nachrichtenbild
am 25. April 2019 um 14:00 Uhr Link
Torwart Talent Lukas Trippen wechselt zum BV Wevelinghoven

Dem BV Wevelinghoven ist der nächste Transfer-Coup gelungen. Der ehemalige Jugend-Torwart von Borussia Mönchengladbach Lukas Trippen wechselt zum BVW.

Zurzeit hält Trippen den Kasten der A-Jugend von Orken-Noithausen sauber. Er wird nächstes Jahr in der 2. Mannschaften vom BV eingesetzt.

„Wir haben mit Lukas ein echtes Top-Talent an Land gezogen. Sein Bruder Niklas spielt bereits beim BV und seine Eltern kenne ich auch sehr gut. Daher waren die Gespräche sehr angenehm. Unser Trainer Werner Becker konnte Lukas zusätzlich vom Wechsel überzeugen. Wir haben damit für die nächste Saison die Torwart-Lücke optimal geschlossen,“ so der sportliche Leiter des BVW Simon Büttgenbach.

Lukas Trippen: „Ich freue mich zum BVW zu wechseln. Werner Becker und Simon haben mich vom Konzept überzeugt. Mein Bruder und viele Freunde spielen in Wevelinghoven. Ich freue mich auf die neue Aufgabe.“
Nachrichtenbild
am 24. April 2019 um 15:00 Uhr Link
Sebastian Kräll wechselt zum BV Wevelinghoven

Der Ballspielverein Wevelinghoven hat sich mit Sebastian Kräll verstärkt.

Der 21 Jährige Mittelfeldspieler kommt von der SG Neukirchen-Hülchrath und wird zunächst bei der 2. Mannschaft eingesetzt.

In dieser Saison war Kräll in 15 Kreisliga-A-Spielen an 3 Toren beteiligt.

„Wir sind froh Sebastian verpflichten zu können. Er wird unserer zweiten Mannschaft deutlich weiterhelfen. Auch in dieser Mannschaft haben wir große Ziele. Sebastian ist eine idealer Spieler, um diese Ziele zu erreichen. Des Weiteren wohnter in Wevelinghoven. Unsere Philosophie ist, dass Menschen aus der Gartenstadt auch für Wevelinghoven Fußball spielen,“ so der sportliche Leiter vom BV Wevelinghoven Simon Büttgenbach

Sebastian Kräll ergänzte: „Ich bin froh in Wevelinghoven Fußball spielen zu können. Ich werde ab Sommer Vollgas geben und ich freue mich ungemein auf die neue Saison.“

Sebastian Kräll ist der erste Neuzugang für die zweite Mannschaft.
Nachrichtenbild
am 23. April 2019 um 15:43 Uhr Link
Staubwolken bei Hitze, Schlammschlachten bei Regen und fiese Schürfwunden bei jedem Sturz – diese eindrücklichen Erfahrungen des Sporttreibens auf Aschenplätzen verabschieden sich jetzt auch in Wevelinghoven aus der Wirklichkeit und halten Einzug in die blumigen Erinnerungen der Älteren bei geselligen Vereinsabenden. Die Arbeiten für den neuen Kunstrasenplatz werden nach dem letzten Spiel der ersten Mannschaft am 26.04. gegen Rommerskirchen beginnen.

Am vergangenen Samstag ließ es sich Bürgermeister Klaus Krützen nicht nehmen, am „Spatenstich“ mitzuwirken. In seiner Ansprache ließ Krützen verlauten, dass es ihn freut „daran mitwirken zu dürfen, die sportliche Infrastruktur der Stadt Grevenbroich trotz aller finanziellen Herausforderungen der Kommune weiterentwickeln zu können – in diesem Fall mit einem Vorzeigeprojekt „Hand in Hand“ von Verein, Verwaltung und Politik.

Auch die Vereinsvertreter sind sehr stolz und freuen sich auf die Umbauarbeiten. Etliche Stunden wurden investiert, um das Ziel Kunstrasen zu verwirklichen. Die Parzellentafel und „Wevelinghoven feiert“ sind nur zwei Beispiele, die zeigen, wozu der Verein in der Lage ist.

Verbunden mit dem Umbau sind Verbesserungen, wie unter anderem neue Ballfangzäune und Tore, ein Austausch der Leuchten an den Flutlichtmasten gegen moderne Planflächenstrahler.

Zum Abschied gab es ein Alt-Herren-Turnier. Neben dem BV Wevelinghoven, wollten auch die Spvg Gustorf-Gindorf, RW-Elfgen, Frimmersdorf/Neurath und der SV Hemmerden „adé“ sagen. Es entwickelte sich ein spannendes Turnier und fand mit Gustorf/Gindorf einen glücklichen Sieger.

Nach dem Turnier lud der Verein zum Beisammensein mit Gegrilltem, Kuchen und kühlen Getränken ein. Der Erlös der Veranstaltung kommt komplett dem Kunstrasenprojekt zugute.
Nachrichtenbild
am 23. April 2019 um 15:00 Uhr Link
Tim Becker wechselt zum BV Wevelinghoven

Tim Becker wechselt zur kommenden Saison von der SG Neukirchen-Hülchrath zum Ballspielverein.

Der 22-Jährige war in dieser Saison in 14 Kreisliga-A Spielen an 9 Toren beteiligt.

„Mit Tim Becker haben wir einen sehr spielstarken Spieler verpflichtet. Wir haben ihn schon lange im Auge und sind froh, dass es geklappt hat“, so der sportliche Leiter vom BVW Simon Büttgenbach

„Es freut mich, dass Tim ab dem Sommer bei uns spielt. Er ist ein sehr guter Spieler und richtig netter Kerl. Er wird uns weiterhelfen unsere Ziele zu erreichen,“ teilte BV-Coach Tim Bernrath mit

Tim Becker selbst zum Transfer:“ Ich freue mich, dass es geklappt hat. Der BVW hat sich sehr um mich bemüht und das hat mir die Entscheidung leicht gemacht. Dennoch bedanke ich mich bei meinem Club der SG Neukirchen für die schönen Jahre.“
Nachrichtenbild
am 22. April 2019 um 12:30 Uhr Link
Manuel Sousa wechselt aus der Landesliga zum BV Wevelinghoven

Er kehrt nach 5 Jahren in die Heimat zurück.

Der Ballspielverein Wevelinghoven hat einen Transfer-Coup gelandet und Manuel Sousa vom VFL Viktoria Jüchen-Garzweiler verpflichtet. Der 28-Jährige konnte für Jüchen insgesamt 92 Mal in der Landesliga auflaufen. Dabei gelangen ihm 18 Treffer.

Sousa wechselte im Sommer 2014 von Wevelinghoven nach Jüchen. Der Wevelinghovener ist ein alter Bekannter.

Der sportliche Leiter des BVW Simon Büttgenbach zeigte sich sehr zufrieden: „Es war ein großes Ziel Manuel nach Wevelinghoven zu holen. Er wird uns nicht nur sportlich, sondern auch charakterlich weiterhelfen. Ich bin einfach glücklich, dass es geklappt hat. Wir werden versuchen den Kader weiterhin zu verstärken.“

„Ich freue mich zurück in Wevelinghoven zu sein. Es war immer mein Traum zurückzukehren. Ich hatte eine fantastische Zeit in Jüchen und es fiel mir schwer den Verein zu verlassen. Wevelinghoven ist meine Heimat, dort spielen meine Freunde. Des Weiteren spüre ich, dass sich im Verein vieles tut. Mein großes Ziel ist es, mit dem BV aufzusteigen.“, so Manuel Sousa.

BV Coach Tim Bernrath zeigte sich ebenfalls zufrieden mit der Verpflichtung: „Die Gespräche mit Manuel waren sehr intensiv und voller Emotionen, daher bin ich sehr glücklich, dass es funktioniert hat. Manuel wird die Mannschaft deutlich verstärken. Es ist ein Ausrufezeichen, welches wir für die nächste Saison setzen. Manuel wird vor allem unser Offensivspiel beleben, aber auch menschlich sehr wertvoll sein. Zudem bringt er eine Erfahrung aus 92 Landesligaspielen mit.“

Manuel Sousa ist der erste Transfer der Gartenstädter für die neue Saison. Auch vermelden werden kann, dass bis auf Dustin Thissen (Karriereende) der gesamte Kader für die nächste Saison zugesagt haben.
Nachrichtenbild