Sieg des Willens – BVW bezwingt Hackenbroich mit 2:1

Es war ein hartes Stück Arbeit für unsere erste Mannschaft am gestrigen Sonntag beim ersten Rückrundenspiel gegen den TuS Hackenbroich (9.). Der Gegner schaffte es mit ihrem einzigen Torschuss im Spiel auf das Tor auch die Führung zu erzielen, was Daniel Errens in der 15. Minute machte.

Im weiteren Spielverlauf entwickelte sich eine sehr einseitige Partie. Der BVW übernahm die Kontrolle und kam zu einigen Halbchancen. Die beste Möglichkeit hatte Fabian Gerresheim, nach einem Distanzschuss aus 20 Metern zwang er Gästekeeper Kevin Müller zur Parade. Ansonsten brachte sich der BVW immer wieder in gute Ausgangsposition, aber es fehlte die Genauigkeit vor dem Tor. Somit ging es mit 0:1 in die Kabine.

Auch nach dem Seitenwechsel war der BVW die bessere Mannschaft. Die Hausherren setzten sich überwiegend in der Hackenbroicher Hälfte fest, doch es fehlte, wie in Hälfte eins, der nötige Biss vor dem Tor. Nach dem in der 70. Minute die beste Möglichkeit, einer 2 gegen 1 Situation 11 Meter vor dem Tor nicht gut ausgespielt wurde, schien der BVW langsam zu verzweifeln.

Doch es sollte alles anders kommen. Ab der 80. Minute warf der BVW dann alles nach vorne. Coach Ende sollte auch ein glückliches Händchen behalten, denn der eingewechselte Stefan Bulaliu erzielte nach Vorarbeit von Tim Gauls den mehr als verdienten Ausgleichstreffer 1:1 (85.).

Der BVW schöpfte nochmal neuen Mut und wollte noch unbedingt den „Dreier“ einfahren. Der BVW setzte seinen letzten Angriff – Gerresheim stand knapp 16 Metern vor dem Tor bereits einschussbereit, doch er legte den Ball auf den besserpostierten Benedikt Klasen ab und er schoss aus halblinker Position überlegt in die lange Ecke zum umjubelten 2:1 Siegtreffer. Der Jubel kannte keine Grenzen!

Ein mehr als verdienter Sieg für den BV Wevelinghoven, der sich lange gegen tief stehende Gäste schwer tat gute bis sehr gute Chancen herauszuspielen. Wenn Fußball einmal gerecht war, dann heute. Mit diesem Sieg bleibt der BVW zwar auf Platz 5, hat jedoch noch 3 Nachholspiele. Einen Auschnitt der Tabelle seht ihr hier:

Der Sieg gegen Hackenbroich war der 6.Sieg in Folge. Am Mittwoch geht es für unsere erste Mannschaft direkt weiter. Dort trifft die Mannschaft auf die SVG Grevenbroich zum Verfolgerduell. Anstoß in Frimmersdorf ist um 19:30 Uhr.

Kommentare sind deaktiviert